Steinexpo

Die Steinexpo ist eine im dreijährigen Turnus stattfindende Demonstrationsmesse für die Roh- und Baustoffindustrie und nach Angaben des Veranstalters die größte Messe ihrer Art. Seit ihrer erstmaligen Ausrichtung 1990 ist Europas größter Basaltsteinbruch „Hochberg“ im hessischen Nieder-Ofleiden der Austragungsort. Herausragendes Merkmal dieser Messe ist, dass ein Großteil der ausgestellten Exponate unter realen Einsatzbedingungen vorgeführt werden und die Besucher jede Menge schweres Gerät hautnah in Aktion erleben können, was die Steinexpo zu einem wiederkehrenden Highlight der Branche macht.

Steinbruch_und_Sandgrube
GP Gesteinsperspektiven

Die letzte Steinexpo fand vom 3. bis 6. September 2014 statt und lockte über 48.000 Besucher in den Steinbruch der Mitteldeutsche Hartstein-Industrie AG. Auf einer Fläche von etwa 180.000 m² präsentierten 254 Austeller bewährte Technik und Innovationen aus den Bereichen Gewinnung, Förderung und Weiterverarbeitung mineralischer Rohstoffe. Die nächste Steinexpo öffnet vom 30. August bis 2. September 2017 ihre Pforten.

Steinexpo-Freddi

Auf der Steinexpo 2014 erwartete mich eine besondere Überraschung, die mir nicht nur einen neuen Spitznamen, sondern auch jede Menge Aufmerksamkeit und noch ein bisschen mehr einbrachte. Hierzu sind in den Oktober-Ausgaben der Fachzeitschriften Steinbruch und Sandgrube sowie GP Gesteins-Perspektiven im Rahmen der Berichterstattung zur Messe Artikel erschienen, die auch auf meine Person näher eingehen und weitere Hintergrundinformationen liefern. Durch einen Klick auf die nebenstehenden Grafiken lassen sich die Berichte im PDF-Format herunterladen.

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle nochmals Gabriela Schulz vom gsz-Fachpressebüro, ihres Zeichens Pressesprecherin der Steinexpo, sowie Christian Krauskopf, Geschäftsführer der Volvo Construction Equipment Germany GmbH, die viel persönlichen Einsatz gezeigt haben, um mir ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren.

Ecke